THOMAS Unternehmensbroschüre
Für den Download bitte auf den Button klicken

Reinraumreinigung – eine echte Herausforderung

Ein Reinraum verdient seinen Namen nur, wenn er „klinisch sauber“ ist. Ursprünglich mussten nur Kliniken ihre Arbeit in penibelst gesäuberten Räumen verrichten. Heute sind die mikroskopisch kleinen Schmutzpartikel auch in Laboren und bei der Herstellung von Medikamenten, feinsten elektronischen Bauteilen und Ähnlichem äußerst unerwünscht. Im schlimmsten Fall können sie sogar einen Totalausfall der Produktion herbeiführen. Die europäische Norm DIN EN ISO 14644-1 berücksichtigt die speziellen Anforderungen der einzelnen Branchen. In sogenannten Reinraumklassen ist festgelegt, wie viele Partikel welcher Größe maximal pro Kubikmeter Luft enthalten sein dürfen. 9 ISO-Klassen erlauben Größen von 0,1 – 5,0 μm*. In der Pharmazie greift der EU-GMP-Leitfaden, der die Keimzahl als Hauptkontamination ansetzt und deren Maximalvorkommen begrenzt.

THOMAS Reinraumreinigung

Qualitätsmanagement-Zertifikat für Reinraumreinigungen

Da er kontinuierlich kleinste Partikel absondert, stellt der Mensch die größte Gefahr für die Reinheit in sensiblen Räumen dar. Deshalb ist das Tragen von Schutzkleidung bei der Arbeit unabdinglich. Das Bedecken von Körper, Gesicht und Haaren soll die Kontamination des Raumes mit Mikroorganismen, Tröpfchen und unsichtbaren Staubpartikeln verhindern. Um den gewünschten Zustand aufrecht zu erhalten, muss dennoch regelmäßig eine Reinraumreinigung erfolgen.

Thomas Reinraumreinigungen sind im Rahmen des Qualitätsmanagement-Systems gemäß DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Dies bedeutet, dass wir für jeden Aufgabenbereich nur eigens geschultes Personal aussenden. In Reinräumen tragen die MitarbeiterInnen Schutzkleidung und verwenden ausschließlich zugelassene Reinigungsgeräte. Die Vorschriften sind von Reinraumklasse zu Reinraumklasse unterschiedlich – ebenso wie die speziellen Wisch- und Sprühverfahren sowie die eingesetzten Reinigungsmittel.

Reinraumreinigung ist Vertrauenssache

Folgende Branchen schenken uns ihr Vertrauen:

  • Pharmaindustrie
  • Biotechnologie
  • Elektronik- und Halbleiterindustrie

Unser Standardservice umfasst die

  • Messung der Partikelmengen in der Luft
  • Beseitigung von Staub und Mikropartikeln, die die vorgeschriebene Größe überschreiten
  • ständige Kontrolle der eigenen Ausrüstung, um Mikroschäden und neue Verunreinigungen im Raum zu vermeiden

Sollten Sie weitere Leistungen wünschen, erstellen wir für Ihr Unternehmen gerne einen individuellen Serviceplan. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

* 1 Mikrometer (μm) = 1 Tausendstel Millimeter (1/1.000 mm)

OBEN